Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen von uns. Sie können sich Pressemitteilungen zudem über unseren E-Mail-Newsletter zuschicken lassen.

In unserem Archiv finden Sie frühere Pressemitteilungen. Dort können Sie auch themenbezogen oder mit Stichwörtern nach Pressemitteilungen suchen.

Pressemitteilungen
28.05.2024 Neues Bankett auf der Staatsstraße 2254 bei Zentbechhofen/ Höchstadt a.d.Aisch

Das Staatliche Bauamt Nürnberg erneuert das Bankett im Gemeindebereich Höchstadt zwischen Bösenbechhofen und Zentbechhofen um die Verkehrssicherheit auf der Staatsstraße 2254 zu verbessern. Die Bauarbeiten erfolgen vom 03. Juni 2024 bis voraussichtlich 14. Juni 2024 unter Vollsperrung zwischen der Kreuzung St 2254/ Kreisstraße ERH 16 in Richtung Adelsdorf und der Einmündung Kreisstraße ERH 17 in Richtung Sambach. Die örtliche Umleitungsstrecke führt über die Kreisstraße ERH 16 und die Kreisstraße BA 55 bis nach Schweinbach. Danach ist die Umleitungsstrecke über die Kreisstraße BA 24 und Kreisstraße ERH 17 nach Zentbechhofen ausgeschildert. Für die Gegenrichtung ist die Umleitung ebenso eingerichtet.

21.05.2024 Sanierung der Fahrbahndecke auf der Staatsstraße 2401 zwischen Altdorf und Rasch

Das Staatliche Bauamt Nürnberg erneuert die Fahrbahndecke auf der Staatsstraße 2401, zwischen der Kreuzung Rascher Straße / Jakob-Baier-Straße (St2240) und der Einmündung Raiffeisenstraße in der Ortsdurchfahrt Rasch.

26.04.2024 Brückensanierung und Fahrbahnerneuerung auf der B 2 bei Rednitzhembach.

Ab 6. Mai setzt das Staatliche Bauamt Nürnberg die Brücke der B 2 über die Gemeindestraße Mittelhembacher Weg instand und erneuert gleichzeitig die Fahrbahn auf der B 2 auf ca. 1,2 km Länge in beide Fahrtrichtungen. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rd. 3 Mio. €.

21.02.2024 Halbseitige Fahrbahnsperrung auf der B14 in der Ortsdurchfahrt Reichenschwand wegen herabfallender Dachziegel

Das Staatliche Bauamt Nürnberg musste kurzfristig die Fahrbahn im Bereich der Kreuzung Nürnberger Str. / Kirchstraße/ Oberndorfer Str. auf einem kurzen Abschnitt halbseitig sperren. Der Grund sind herabfallende Dachziegel von einem Privathaus. Um eine Gefährdung für den Bundesstraßenverkehr auszuschließen, wurde die Engstelle mit Absperrbaken und einer temporären Ampelanlage in Richtung Nürnberg versehen, die den Pendlerstrom in den Stoßzeiten am Morgen und Nachmittag bestmöglich regelt. Gleichwohl wird es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

30.10.2023 Neue Fahrbahndecke auf der Staatsstraße 2404 zwischen Sendelbach und Gersberg.

Das Staatliche Bauamt Nürnberg erneuert die Asphaltschichten auf der Staatsstraße 2404, zwischen Sendelbach und Gersberg unter Vollsperrung. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, den 06. November 2023 und dauern voraussichtlich bis zum 27. November 2023. Eine Umleitung wird eingerichtet.

30.10.2023 Felssicherung: Vollsperrung der Staatsstraße 2162 zwischen Rupprechtstegen und Lungsdorf.

Das Staatliche Bauamt Nürnberg sperrt die Staatsstraße 2162 vom 13.11. bis 26.11.2023 nördlich von Rupprechtstegen, um in einigen angrenzenden Grundstücken Felsen zu sichern und loses Gestein zu entfernen. Die Umleitung für den Verkehr ist ausgeschildert.

20.10.2023 Sanierung der Bundesstraße 8 zwischen Mimberg und Gewerbegebiet Mittellandholz

Das Staatliche Bauamt Nürnberg erneuert am letzten Wochenende im Oktober die Fahrbahndecke auf der Bundesstraße 8 ab der Einmündung der Kreisstraße nach Mimberg bis einschließlich der Zufahrt zum Industriegebiet Mittellandholz und sperrt die B 8 in diesem Bereich von Freitagabend, 27.10.2023, 18 Uhr bis Sonntagabend, 29.10.2023, 18 Uhr voll.

28.09.2023 Neue Fahrbahndecke auf der Staatsstraße 2404 bei Kirchensittenbach

Das Staatliche Bauamt Nürnberg erneuert ab Montag, den 09. Oktober 2023 bis Ende November 2023 den Straßenabschnitt zwischen Aspertshofen und Kirchensittenbach im Zuge der Staatsstraße 2404. Damit beginnt ein weiterer Sanierungsabschnitt im Sittenbachtal. Während der umfangreichen Straßenbauarbeiten muss die Straßenverbindung für den Gesamtverkehr vollgesperrt werden und der Verkehr wird großräumig über das Pegnitztal umgeleitet. Der Geh- und Radweg ist von der Sperrung nicht betroffen und kann frei für Fußgänger und Radfahrer genutzt werden.

15.09.2023 Ausbau der Staatsstraße 2237 zwischen Allersberg und Reckens-tetten mit Anbau eines Geh- und Radweges. Vollsperrung zunächst ab dem 18.09.2023 bis zur Winterpause im Dezember 2023

Das Staatliche Bauamt hat bereits Ende August mit vorbereitenden Arbeiten in den Seitenbereichen mit dem Ausbau der Staatsstraße begonnen. Dabei wird auch einen Geh- und Radweges zwischen Allersberg und Reckenstetten angebaut. Am 18. September 2023 beginnen die eigentlichen Straßenbauarbeiten. Hierzu muss die Staatsstraße voll gesperrt werden. Die Arbeiten sollen bis Juni nächsten Jahres andauern. Durch den Geh- und Radwege wird die West-Ost Achse im Radwegenetz gestärkt und eine sichere Verbindung für Radfahrer in den Landkreis Neumarkt geschaffen. Insbesondere wird eine Lücke im Radwegenetz im Zulauf auf den Regionalbahnhof in Allersberg-Altenfelden geschlossen. Zusätzlich wird auch die bestehende Staatstraße erneuert, um den heutigen Anforderungen hinsichtlich Verkehrssicherheit und Fahrdynamik zu entsprechen. Nach den bereits im Februar erfolgten Rodungsarbeiten beginnen nun die Ausbauarbeiten unter Vollsperrung.

13.09.2023 Ersatzneubau der Reichenbachbrücke in Falkendorf im Zuge der Staatsstraße 2244

Das Staatliche Bauamt Nürnberg erneuert ab dem 18.09.2023 die am westlichen Ortsende von Falkendorf gelegene Reichenbachbrücke. In 2023 wird zunächst eine örtliche Umfahrung mit Gehweg unter Mitnutzung des Dörflaser Wegs hergestellt. Anschließend wird bis voraussichtlich Mitte 2024 die abgängige Reichenbachbrücke abgebrochen und erneuert. Bis zum Jahresende 2024 soll die örtliche Umfahrung wieder zurück gebaut werden.