Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen von uns. Sie können sich Pressemitteilungen zudem über unseren E-Mail-Newsletter zuschicken lassen.

In unserem Archiv finden Sie frühere Pressemitteilungen. Dort können Sie auch themenbezogen oder mit Stichwörtern nach Pressemitteilungen suchen.

Pressemitteilungen
14.07.2021 Vorabinformation

B 8 / St2239 Kreuzungsbereich in Feucht: Deckensanierung im Bereich Autobahnzubringer, Bundesstraße 8, Staatsstraße 2239, Schwabacher- und Schwarzenbrucker Straße.

14.07.2021 Staatsstraße 2225:

• Mehr Verkehrssicherheit durch Abflachung der Kuppe am Kränzleinsberg • Weitere Anbindung des Gewerbegebietes "am Kränzleinsberg" in Hilpoltstein • Lückenschluss im Radwegenetz südlich von Hilpoltstein Hierfür nötig: Vollsperrung der Staatstraße zwischen Hilpoltstein und Einmündung der Kreisstraße RH 24 im Bereich des Gewerbegebietes "Am Kränzleinsberg" ab Montag 19.07.2021 bis voraussichtlich Ende Dezember 2021 Am 19.07.2021 beginnen die Bauarbeiten zum Lückenschluss im Radwege-netz zwischen der Stadtgrenze Hilpoltstein und der Kreisstraße RH 24. Zu-sätzlich wird die Erweiterung des Gewerbegebietes "Am Kränzleinsberg" mit einer Abbiegespur direkt an die St 2225 angebunden und die gefährliche Kuppe der Staatsstraße abgeflacht. Hierfür muss die Staatsstraße zwischen Hilpoltstein und Einmündung der RH 24 nach Pyras voll gesperrt werden.

02.07.2021 Sanierung der Staatsstraße 2263 Beginn der Vollsperrung von Höchstadt a.d. Aisch bis Kleinneuses verzögert sich um wenige Tage

Wie bereits am Montag bekannt gegeben, wird die St 2263 von Höchstadt bis Kleinneuses durch das Staatlich Bauamt Nürnberg saniert. Der Beginn der Maßnahme und somit auch die Vollsperrung des Streckenabschnitts werden von Montag, den 05.07. auf Donnerstag, den 08.07.2021 verschoben.

02.07.2021 ? Sanierung der Staatsstraße 2404 zwischen Kleedorf und Aspertshofen ? Vollsperre von Montag, den 12. Juli bis Sonntag, den 25. Juli 2021 ? großräumige Umleitung ist eingerichtet

Das Staatliche Bauamt Nürnberg saniert aktuell die Staatsstraße 2404 auf rund 730m, zwischen Kleedorf und dem Ortsbeginn Aspertshofen. Nachdem die Vorarbeiten abgeschlossen sind, muss die Straße für die jetzt beginnenden Fräs- und Asphaltarbeiten für den Gesamtverkehr für zwei Wochen voll gesperrt werden. Der Gesamtverkehr wird ab Hersbruck durch das Pegnitztal über Rupprechtstegen und Hormersdorf umgeleitet.

29.06.2021 Bundesstraße 470: Sanierung zwischen Lonnerstadt und Höchstadt a. d. Aisch ab der Einmündung Rothenburger Straße bis zur Aischbrücke.

Das Staatliche Bauamt Nürnberg saniert von Montag 05.07.2021 bis Freitag 16.07.2021 die Fahrbahn der B 470 zwischen Lonnerstadt und Höchstadt a. d. Aisch ab der Einmündung Rothenburger Straße bis zur Aischbrücke auf rund 600 m Länge in beide Fahrtrichtungen. Der Verkehr auf der B 470 wird mit Lichtzeichenanlage auf einem Fahrstreifen an der Baustelle vorbeigeführt. Die Einmündung zur Rothenburger Straße ist für den Zeitraum gesperrt.

23.06.2021 Sanierung der Staatsstraße 2263 Vollsperrung von Höchstadt a.d. Aisch bis Kleinneuses von Anfang Juli 2021 bis Mitte August 2021.

Das Staatliche Bauamt Nürnberg setzt die Sanierung der St 2263 mit einem weiteren Abschnitt von Höchstadt a.d. Aisch bis Kleinneuses ab 05.07.2021 fort. Der über 2 km lange Abschnitt schließt nördlich an die bereits sanierte Strecke von Kleinneuses bis Boxbrunn an. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 13.08.2021 erfolgen. Während der gesamten Bauzeit muss die St 2263 für den Gesamtverkehr vollgesperrt werden, da nicht genügend Platz für den Arbeitsraum, das Baupersonal und die Baustellenfahrzeuge (zu geringe Fahrbahnbreite) sowie den Verkehr vorhanden ist Eine überörtliche Umleitung über Lonnerstadt - Höchstadt/Aisch bzw. - Gremsdorf - Heßdorf - Weisendorf wird ausgeschildert.

22.06.2021 Vermeidung von Geisterfahrten auf 2-bahnigen Bundesstraßen Ergänzung der Fahrbahnmarkierungen an den Anschlussstellen der B 2

Das Staatliche Bauamt Nürnberg beginnt ab dem 28.06.2021 die Anschlussstellen der Bundesstraße 2 von der AS Rednitzhembach bis einschließlich der AS Röttenbach die bestehenden Fahrbahnmarkierungen zu ergänzen um die Gefahr von Falschfahrten zu minimieren. Dazu müssen die Anschlussstellenrampen kurzzeitig gesperrt werden.

17.06.2021 Staatstraße 2244, • Reichenbachbrücke westlich Falkendorf wegen Brückenschäden für den Verkehr auf eine Fahrspur eingeengt, • einspurige Verkehrsführung mit Ampelregelung über das Bauwerk bis Frühjahr 2022

Das Staatliche Bauamt Nürnberg beginnt am Mittwoch, 23.06.2021 das Bankett beidseits der Brücke zu befestigen um den Verkehr vom Zentrum des Bauwerks weg an dessen südlichen Rand legen zu können. Nach Abschluss der Arbeiten wird der Verkehr ab 29.6.2021 für beide Fahrtrichtungen mit Ampelregelung auf einer Fahrspur über das Bauwerk geführt. Danach wer-den Leitungen aus dem Bauwerksbereich verlegt um im nächsten Jahr die Reichenbachbrücke abbrechen und neu aufbauen zu können. Diese Teilent-lastung vom Verkehr ist erforderlich, da ihre Standsicherheit durch Brückenschäden auf der nördlichen Bauwerkshälfte nicht mehr gegeben ist.

02.06.2021 Das Staatliche Bauamt Nürnberg saniert die Staatsstraße 2404 zwischen Kleedorf und dem Ortsbeginn Aspertshofen.

Dieser rund 700 m lange Abschnitt schließt an die bereits fertiggestellten 1,5 km von Kühnhofen bis Kleedorf an. Die Sanierung beginnt am 14. Juni 2021 und wird voraussichtlich 9 Wochen bis Mitte August 2021 andauern. Der Pkw-Verkehr kann fast durchgehend mit einer Ampel einspurig im Gegenverkehr bei einer Geschwindigkeitsbeschränkung von 20 km/h an der Baustelle vorbeigeführt werden. Der Lkw-Verkehr > 3,5 to wird großräumig umgeleitet. Lediglich im Juli muss der Gesamtverkehr - wie bereits im vorherigen Abschnitt - die großräumige Umleitungsstrecke fahren.

31.05.2021 Bundesstraße 2: Erneuerung der Fahrbahndecke beider Fahrbahnen zwischen der Anschlussstelle Roth- Belmbrach und der Anschluss-stelle Roth - Kiliansdorf.

Das Staatliche Bauamt Nürnberg beginnt am 02.Juni mit der Sanierung der Fahrbahndecke zwischen der Anschlussstelle Roth-Belmbrach und der An-schlussstelle Roth-Kiliansdorf. Die vorbereitenden Arbeiten zur Einrichtung der Verkehrssicherung und Baustelleneinrichtung haben bereits begonnen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Anfang September 2021 andauern.