Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen von uns. Sie können sich Pressemitteilungen zudem über unseren E-Mail-Newsletter zuschicken lassen.

In unserem Archiv finden Sie frühere Pressemitteilungen. Dort können Sie auch themenbezogen oder mit Stichwörtern nach Pressemitteilungen suchen.

Pressemitteilungen
19.12.2019 Eschentriebsterben gefährdet die Verkehrssicherheit: umfangreiche Rodungen im Lkr. Nürnberger Land entlang der Staatsstraßen 2162, 2236 und 2404.

Das Staatliche Bauamt Nürnberg wird ab Ende Dezember im Verlauf von drei Staatsstraßen vom Eschentriebsterben betroffene Bäume im straßennahen Seitenraum roden. Betroffen sind Abschnitte an der St2162 ab dem Kreisverkehr Hohenstadt bis nach Neuhaus, an der St2236 von der Anschlussstelle zur B14 bei Happurg bis zur Autobahnanschlussstelle A6 hinter Alfeld und die Abschnitte an der St2404 zwischen Altensittenbach und Hormersdorf. Zur Durchführung der Rodungen werden auch vorrübergehende Vollsperrungen von bis zu zwei Wochen erforderlich und örtliche Umleitungen eingerichtet. Die betroffenen Gemeinden werden entsprechend vorab informiert. Der öffentliche Nahverkehr ist nicht betroffen.

08.11.2019 Vollsperrung der Staatsstraße 2405 wegen Brückenbauarbeiten zwischen Rückersdorf und Röthenbach ist beendet

Das Staatliche Bauamt Nürnberg hat die Sanierung der Pegnitzbrücke bei Rückersdorf abgeschlossen. Am 13.11.2019 wird daher die Vollsperre der St 2405 zwischen Rückersdorf und Röthenbach aufgehoben werden und der Verkehr kann wieder fließen.

07.11.2019 B 8 Feucht - Schwarzenbruck: Verschiebung der zweiten Vollsperrung auf Freitag, den 15.11.2019, bis Montag, den 17.11.2019. Die B 8 ist vom 08.11.2019 bis 11.11.2019 in beide Richtungen befahrbar.

Die zweite Vollsperrung beginnt nicht wie angekündigt am Freitag, den 08.11.2019. Witterungsbedingt wird der geplante Termin um eine Woche nach hinten verlegt. Die Vollsperrung auf der B 8 wird somit am Freitag, den 15.11.2019, ab 10:00Uhr eingerichtet und endet am 18.11.2019, 06:00Uhr. Am Montagmorgen, den 18.11.2019, um ca. 6:00 Uhr ist die B 8 wieder befahrbar. Während der Vollsperrung wird der Verkehr über die folgende, ausgeschilderte Umleitungsstrecke geführt: Feucht - Penzenhofen (St2239) - Grünsberg - Pattenhofen - Rummelsberg. Die Einmündung an der B 8 zur Regensburger Straße in Feucht bleibt für die gesamte Bauzeit gesperrt.

31.10.2019 St 2240, geplanter Radweg Renzenhof - Diepersdorf Holzung von Habitatbäumen

Das Staatliche Bauamt Nürnberg hat auf der Trasse des geplanten Geh- und Radwegs entlang der Staatsstraße ST 2240 zwischen der Einmündung der Staatsstraße ST 2405 bei Renzenhof und dem Ortsteingang von Diepersdorf mit der Fällung 15 sogenannter Habitatbäume begonnen. Die Arbeiten sollen am 31.10.2019 abgeschlossen werden. Dabei handelt es sich um Eichen, die im Winter geschützten Arten zur Überwinterung in Hohlräumen/Rindenspalten dienen können und daher noch vor Bezug der Winterquartiere spätestens im Oktober zu fällen sind. Damit ist eine notwendige Voraussetzung geschaffen, im kommenden Jahr mit dem Bau des Radweges beginnen zu können.

24.10.2019 Sanierung der B 8 zwischen Feucht und Schwarzenbruck: zwei Vollsperrungen, von Freitag, 25.10.2019 bis Montag, 28.10.2019 und von Freitag, 08.11.2019 bis Montag, 11.11.2019

Das Staatliche Bauamt Nürnberg beginnt am Freitag, den 25. Oktober 2019 mit der Sanierung der Bundesstraße 8 zwischen Feucht und Schwarzenbruck. Die erste Vollsperrung, in der im Wesentlichen die Fahrbahn abgefräst wird, beginnt am 25.10.2019, ab ca. 18:00 Uhr. Am Montagmorgen, den 28.10.2019 ist die B 8 wieder in beide Richtungen befahrbar. Die zweite Vollsperrung - in der die Fahrbahn asphaltiert und die Entwässerungsrinne saniert wird - beginnt am Freitag, den 08.11.2019, um ca. 10:00 Uhr und endet am Montagmorgen, den 11.11.2019. Während der beiden Vollsperrungen wird der Verkehr über folgende, ausgeschilderte Umleitungsstrecke geführt: Feucht - Penzenhofen (St2239) - Grünsberg - Pattenhofen - Rummelsberg. Die Einmündung an der B 8 zur Regensburger Straße in Feucht bleibt für die gesamte Bauzeit gesperrt. Zwischen den beiden Vollsperrungen wird der Verkehr in beide Richtungen bis zum 07.11.2019 mit reduzierter Geschwindigkeit über die gefräste Fläche des Baufeldes geführt.

23.10.2019 Sanierung der Staatsstraße 2240: Vollsperrung zwischen Renzenhof und Diepersdorf.

Die Staatsstraße 2240 zwischen Renzenhof und Diepersdorf ist bereits seit dem 21. Oktober für den Verkehr voll gesperrt. Ab Samstag früh (26.10.2019) ist die Staatsstraße auch für den Linienverkehr gesperrt. Die Umleitung über Leinburg - Schönberg - Lauf - Himmelgarten bzw. Schwaig b. Nürnberg - Röthenbach a. d. Peg. - Himmelgarten bleibt bestehen.

21.10.2019 Sanierung der Staatsstraße 2401: Vollsperrung zwischen Dörlbach und Rasch ab dem 28.10.2019

Das Staatliche Bauamt Nürnberg beginnt ab dem 28.10.2019 mit der Sanierung der Fahrbahn der St 2401 zwischen Dörlbach und Rasch. Die Arbeiten dauern bis Ende November an. Aufgrund der zu geringen Fahrbahnbreite ist eine Vollsperrung notwendig. Eine Umleitung über Burgthann - Grünsberg - Altdorf b. Nürnberg wird ausgeschildert.

21.10.2019 Sanierung der Staatsstraße 2244 in Münchaurach: Vollsperrung von Einmündung Schulstraße bis Ortsende

Das Staatliche Bauamt Nürnberg beginnt am 28.10.2019 mit der Sanierung der Fahrbahndecke im Bereich der S-Kurve in der Ortsdurchfahrt Münchaurach. Die Arbeiten dauern bis zum 15.11.2019 an. Da die Straße im gesamten Baubereich zu schmal für eine halbseitige Sperrung ist, ist es erforderlich die Straße für den Verkehr vollständig zu sperren. Eine Umleitung über Herzogenaurach- Weisendorf - Gerhardshofen - Neustadt/Aisch - Emskirchen wird eingerichtet.

21.10.2019 Sanierung der Staatsstraße 2240: Vollsperrung zwischen Gremsdorf und Buch vom 28.10.2019 bis 30.10.2019

Das Staatliche Bauamt Nürnberg beginnt am 28.10.2019 mit der Sanierungsmaßnahme auf der Staatsstraße 2240 zwischen Gremsdorf und Buch. Die Arbeiten dauern bis zum 30.10.2019 an. Aufgrund der zu geringen Fahrbahnbreite ist eine Vollsperrung erforderlich. Eine überörtliche Umleitung über Höchstadt/Aisch - Weisendorf - Großenseebach - Heßdorf wird ausgeschildert.

18.10.2019 Sanierung der B 8 zwischen Feucht und Schwarzenbruck: Vorankündigung: Vollsperrung vom 25.10. - 27.10.2019

Das Staatliche Bauamt Nürnberg beginnt am 25. Oktober 2019 mit der Sanierung der Bundesstraße 8 zwischen Feucht und Schwarzenbruck. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte November andauern. Die B 8 wird hierfür an den ersten drei Tagen (25.10.2019 ab 18.00 Uhr bis 27.10.2019) für die anstehenden Fräsarbeiten voll gesperrt. Eine Umleitungsstrecke über Feucht - Penzenhofen (St2239) - Grünsberg - Pattenhofen - Rummelsberg wird eingerichtet.